What Delilah Did: stylishe Stickkissen

Als ich die Stickvorlagen und Stickkissen von What Delilah Did das erste Mal gesehen habe, wusste ich: Die muss ich haben. Im Shop. Unbedingt. Denn das ist es, worum es mir bei der Lila Pampelmuse geht – stylishe Stickvorlagen und Stickideen, die zu einem modernen Zuhause passen. Die man nicht leise verstecken muss, sondern die man als Bilder cool an die Wand hängen oder als Kissen aufs Sofa legen möchte. Denn die Kissen von What Delilah Did zum Beispiel sind einfach schön. Und easy. Easy peasy zu sticken.

Kissen mit Dreiecken und Bienen sticken

In einer Stickpackung ist bereits bedruckter Baumwollstoff enthalten, so dass die Kreuze nur nachgestickt werden müssen. Außerdem sind Anleitung, Nadel und Stickgarn dabei. Von den Kissen gibt es sechs verschiedene Motive in verschiedenen Farbkombinationen, die ihr alle im Shop findet. Die Stickpackung für das Kissen mit der Biene ist der Bestseller in England, mein Favorit ist aber eindeutig die Stickpackung mit dem Kissen und dem geometrischen Muster. Das ist genau das, was ich mir für modern living wünsche. Cool, modern und persönlich. Daneben gibt es eine Serie mit Motiven, die wie Spitzendeckchen designt sind, mit unterschiedlichen Eyecatchern: Mal Schmetterlinge, mal Blumen, mal Vögel, mal Hirsche. Alle, die einen modernen Country-Stil oder Vintage-Look lieben, werden diesen Stickkissen verfallen.

Kissen im Country Stil selbst machen

Kreuzstich Kissen vorgedruckt von What Delilah Did

Fotos: Vanessa Lingwood / Sophie Simpson

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Eine Nachricht hinterlassen

Your email address will not be published.